Wegen umfassender Schreibarbeiten am neuen Roman „Mord auf Krankenkasse“ entfallen derzeit mehrere Kurzgeschichten.
Sobald der Krimi in Druck gegangen ist, wird der „regelmäßige“ Betrieb wieder hergestellt.
Für die Wartezeit wird um Verständnis und gespannte Vorfreude auf das im Spätsommer erscheinende Buch gebeten.