BLOG

In Arbeit

Wegen umfassender Schreibarbeiten am neuen Roman „Mord auf Krankenkasse“ entfallen derzeit mehrere Kurzgeschichten. Sobald der Krimi in Druck gegangen ist, wird der „regelmäßige“ Betrieb wieder hergestellt. Für die Wartezeit wird um Verständnis und gespannte Vorfreude...

mehr lesen

He won’t bother you

I love dogs. Now, before some fanatical cat lover stiffens their ears (I am of course referring to their own ears, not those of their pet), or feels the strong urge to contradict me – at least in their heart of hearts – I would like to make one thing clear. I am...

mehr lesen

Augen auf bei der Berufswahl

Jahr für Jahr stehen hunderte motivierte Schulabgänger, desillusionierte Schulabbrecher und hoffnungsvolle Jungakademiker vor der schwierigen Entscheidung der Berufswahl. Wer sich nicht allein zurechtfindet, nimmt gern die professionelle Hilfe eines...

mehr lesen

The Early Bird has a Tic

Dear God! Up to now, I´ve done pretty well. I haven´t lost self control when things got tough, haven´t mistreated anyone, haven´t been too selfish or envious. I haven´t lied to anyone or treated anyone unfairly and, as a rule, I haven´t gorged myself. But,...

mehr lesen

24 Stunden sind zu kurz

Sie meinen es alle nur gut mit uns. Die wahren und auch die selbsternannten Expertinnen und Experten. Die einem – sehr von ihrer Expertise und ihrem Produkt überzeugt – mit Missionarsgeist, Enthusiasmus und einer Riesenportion Überzeugungskraft...

mehr lesen

Der frühe Wurm hat einen Vogel

„Lieber Gott! Bisher habe ich mich gut geschlagen. Ich habe meine Beherrschung nicht verloren, war nicht gehässig, selbstsüchtig, neidisch oder übermäßig maßlos. Ich habe nicht gelogen, niemanden ungerecht behandelt. Ich bin sehr froh darüber. Aber, lieber...

mehr lesen

Fernweh?

Neulich erzählte mir ein Arbeitskollege, er müsse in Kürze wegen eines neuen Projekts nach China reisen. Spontan und mit dem mir eigenen Humor fragte ich ihn, ob er denn Zweiräder oder Reissäcke beim Umfallen zählen müsse? Man sagt ja gemeinhin...

mehr lesen

Der tut nichts!

Ich liebe Hunde. Bevor jetzt einige KatzenfanatikerInnen die Ohren anlegen (die eigenen, nicht die ihres Haustigers) oder – zumindest innerlich – entrüstet Widerstand anmelden, möchte ich gern anmerken, dass sich meine Gedanken nicht auf den unauflösbaren...

mehr lesen

Prachtexemplare

Gäbe es keine Ehemänner oder Lebensgefährten oder Lebensabschnittspartner – man müsste sie glatt erfinden. Wie sonst sollte eine unbedarfte Frau jemals herausfinden über wie viel Geduld, Güte, Ausdauer, Empathie, Toleranz, Verständnis und...

mehr lesen